PHARMAKOGENETIK

Wirkungen und Nebenwirkungen

Nehmen Sie ein Medikament ein?
Wie wirkt das Präparat?
Sind sie zufrieden?

Bessere Wirkungen, weniger Nebenwirkungen und mehr Arzneimittelsicherheit durch die Möglichkeiten der Pharmakogenetik: persönlich angepasste Arzneimittelgabe?

Jeder Mensch ist einzigartig

Das gilt auch für den Medikamenten-Stoffwechsel. Deshalb wirkt ein- und dasselbe Medikament nicht bei allen Menschen gleich. Der Eine profitiert von der vollen Wirkung, der Andere klagt über unerwünschte Effekte oder Wirkungslosigkeit. Nicht alle Patienten profitieren gleichermaßen von der Standardtherapie. Zum Beispiel stellt die Gabe von Antidepressiva eine besondere Herausforderung dar, den besten Wirkstoff in der individuell passenden Dosis zu finden.

Präzisere Planung

Durch die Einbeziehung aller relevanten pharmakogenetischen Eigenschaften eines Menschen gelingt es, die Arzneimitteltherapie zu optimieren und damit für den einzelnen Patienten noch sicherer und besser wirksam zu machen. Ein einmaliger Abstrich an der Wangenschleimhaut genügt für die Laboranalyse. Die PatientInnen erhalten eine Karte mit dem persönlichen STRATIPHARM®-Schlüssel. Nur damit kann der Arzt auf das Stoffwechselprofil zugreifen und die individuelle genetische Ausstattung in die Therapieplanung einbeziehen.

Ihre ganz persönliche Testung können sie in meiner Ordination durchführen.

Laboranalyse

Mithilfe des Testkits wird ein Abstrich der Mundschleimhaut genommen und zur Analyse ins Labor geschickt.

Einmalig

€ 216,00

(Herstellerpreis)

Wirkstoffprüfung

Mit der Möglichkeit die lebenslange Wirkstoffprüfung über ihren Arzt durchführen zu lassen, haben sie alle Optionen in einer Hand.

Alle Wirkstoffe lebenslang

€ 298,33

(Herstellerpreis)

Buchen Sie ihren TERMIN einfach ONLINE.

Eine genaue Analyse der individuellen genetischen Konstitution ist in vielen Fällen für eine präzise Therapieplanung sinnvoll.

Prim. Dr. Florian BuchmayerFacharzt für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin