Psychiatrische Diagnostik.

Zeit nehmen, zuhören, versuchen zu verstehen und Empathie sind die wichtigsten Bedingungen damit eine psychiatrische Untersuchung gelingen kann.

Im Rahmen eines diagnostischen Interviews erhebe ich den Psychopathologischen Status. Unter anderem können Psychometrische Testverfahren angewandt werden. Zur Vervollständigung der Anamnese ist manchmal eine Befragung von Angehörigen sinnvoll. Weiters ist es wichtig den Krankheitsverlauf zu kennen. Alle notwendigen und sinnvollen Untersuchungen werden gemacht.

 

Die Psychiatrische Diagnostik umfasst unter anderem:

  • Diagnostisches Interview

  • Psychopathologischer und Neurologischer Status

  • Psychometrische Testverfahren

  • Ausführliche Anamnese

  • Außen- bzw. Fremdanamnese

  • Erfassung der Krankengeschichte bzw. des Krankheitsverlaufs

  • Weiters kann diese (auswärts) umfassen: Radiologische Diagnostik, Laborchemische Diagnostik, Schlafdiagnostik, Psychologische Diagnostik